• Previous
  • Next

 Workshops

Für die Workshops ist keine Voranmeldung erforderlich, und sie sind für Festivateilnehmer/innen kostenlos.
Auf dem Festival wird überwiegend deutsch und englisch gesprochen.

 

ist seit über 20 Jahren freischaffende Bewegungskünstlerin, Tänzerin, Klangmusikerin. Das BinahMO TanzTheater ist Mitglied im Landesverband der Freien Tanz- u. Theaterschaffenden und anerkannt vom Mininsterium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des
Landes Baden Württemberg. www.binahmo.dewww.klangsinnfonie.de

Bin ein polyvalenter lebenskünstler, der sich spielerisch und forschend auf Entdeckungsreisen begibt. Hauptberuflich bin ich Tänzer,Zirkusartist und Musiker, u. a. im Zirkus Chnopf, in der eigenen Company (www.ldcollective.org) und bei ÖffÖff (www.öfföff.ch). 
Die Contact-Improvisation und der Tanz der 5-Rhythmen sind mein Zuhause. Bin Shiatsu und LomiLomi Praktiker in Ausbildung. Als Impro-Musiker für Menschen die sich gerne bewegen tätig (www.Hu-Dances.ch).

 

Spieltanz – Mit der eigene Lebensenergie in Bewegung & Begegnung sein

In diesem Contact Improvisation Workshop möchte ich hauptsächlich mit euch spielen – denn spielend lernt man am Leichtesten … so ist das zumindest bei mir! Ein paar witzige Spielimpulse gebe ich euch, kleine Aufgaben zum Ausprobieren, ein paar CI-Basics zum kauen und den Raum, um das Ganze freier zu erforschen.
Dieser Workshop ist für neue “CI-Schnüffler” und für Diejenigen die gerne ihre eigenen Muster kitzeln möchten.

Tanz und Kontaktimprovisation seit 1994, Praktikerin & Lehrerin in Hawaiianischer Massage und Körperarbeit, Festivalorganisatorin & Initiatorin des Osterimprofestivals & HealingHeartFestivals (Ger) & Alohafestivals (Hawaii).

Leidenschaftliche Tänzerin, Bodyworkerin, Lehrerin und Coach.

MELANIE SEEGER lebt und arbeitet in Freiburg als freischaffende Tänzerin, unterrichtet Neuen Tanz, Improvisation und contact Improvisation, sowie Yoga und Pilates. Sie unterrichtet die contact Fortbildung Freiburg gemeinsam mit Eckhard Müller und Bernd Ka, war Dozentin beim Basisprojekt, ein 11 wöchiges intensiv Tanztraining von beweguns-art freiburg und performt in verschiedenen Bühnenprojekten. Ihre Ausbildung zur Tänzer und Performerin machte sie bei TIP, Schule für Tanz, Improvisation und Performance in Freiburg. Davor machte sie während ihrer Erzieherausbildung eine zwei -jährige berufsbegleitende Fortbildung in Tanz -und Ausdruckstherapie bei Wendepunkt.

Weitere Informationen über Melanie und ihre Arbeit findest du auf:
www.tanz-mehr.de

Ebenenwechsel – gemeinsam mühelos durch die Ebenen tanzen

Wie schön dass wir in der Contact Improvisation die meiste Zeit einen oder mehrere PartnerInnen haben. So lasst uns diese auch nutzen, denn gemeinsam geht es meist leichter. Durch den Raum und durch die Ebenen, auf und ab. Vom Stehen zum Boden gleiten, vom Boden wieder hoch ins Stehen und vielleicht noch weiter in die Lüfte. Durch ein geschicktes Spiel mit dem Geben und Nehmen von Körpergewicht sparen wir Muskelkraft und erhöhen den gemeinsamen Flow durch die Ebenen.
Im Workshop werden verschiedene Möglichkeiten des Auf und Ab angeboten und ausprobiert. Anschließend läd das gemeinsame Tanzen dazu ein diese Formen zu brechen und unzählige, spontane Varianten zu finden.

 

Vinyasa Yoga Flow am Morgen

Nach dem Schlaf wieder ankommen im physischen Körper. Bei sich selbst ankommen in Achtsamkeit und Selbstliebe. Räkeln und strecken, die Faszien dehnen und durch sanfte Sonnengrußvarianten und Pranayama (Atemübungen) positiv und energetisiert in den neuen Tanztag starten.

Im Vinyasayoga initiiert der Atem die Bewegung, wodurch die Bewegungsabfolgen der verschiedenen Positionen (Asanas) fließend werden und ineinander übergreifen. Yoga fokussiert unseren Geist und lässt uns mehr im gegenwärtigen Moment ankommen und verhilft uns dadurch zu innerer Ruhe und Gelassenheit.